Nationales Programm HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen um zwei Jahre verlängert

Die Erarbeitung des Folgeprogramms des Nationalen Programms HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen (NPHS) wurde im Frühling 2020 aufgrund der Covid-19-Pandemie sistiert. Der Bundesrat hat daher an seiner Sitzung vom 25. August 2021 das aktuelle NPHS um zwei Jahre bis Ende 2023 verlängert. Das NPHS soll die Zahl der Neuinfektionen senken und die gesundheitsschädigenden Folgen für die infizierten Personen minimieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.