Swissmedic erhält zweites Zulassungsgesuch für einen Corona-Impfstoff

Die Schweizer Heilmittelbehörde prüft einen weiteren Impfstoff im rollenden Verfahren

Ende letzter Woche hat das pharmazeutische Unternehmen Pfizer das Zulassungsgesuch für einen Impfstoff gegen das SARS-CoV-2 Virus eingereicht. Der Impfstoffkandidat basiert auf der mRNA-Technologie des Biotechnologie-Unternehmens BioNTech. Swissmedic prüft nun den Wirkstoff BNT162b2 in einem «Rolling Submission» Verfahren. Swissmedic behandelt alle Gesuche in Verbindung mit der COVID-19 Pandemie beschleunigt und mit erhöhtem Personaleinsatz, ohne Abstriche bei der inhaltlichen Prüfung und namentlich bei der Sicherheit für Anwenderinnen und Anwender zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.